Antrag der Gruppe UWG/Grüne im Rat der Gemeinde Salzhausen zum Beitritt zur Initiative „Klimapositive Städte und Gemeinden“

Die Gruppe UWG/ Grüne beantragt den Beitritt zur Initiative „Klimapositive Städte und Gemeinden“ für die Gemeinde Salzhausen. 

Die Initiative „Klimapositive Städte und Gemeinden“ wurde ins Leben gerufen, um Kommunen dabei zu unterstützen, die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit schneller, breiter und zielorientierter umzusetzen. Sie bietet eine Vernetzungsmöglichkeit mit anderen, der Initiative zugehörigen Städten und Gemeinden. So kann aus den Erfahrungen anderer gelernt, bzw. eigenes Wissen weitergegeben werden. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und bietet neben den Vernetzungsmöglichkeiten ebenfalls die Teilnahme an Workshops und Vorträgen zur Umsetzung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde. Die Städte Lüneburg und Buchholz sind der Initiative bereites beigetreten.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren