Antrag für ein Naturschutzkonzept für die SG Salzhausen, um dem Artensterben entgegenzuwirken

keine Unterstützung der anderen Gruppen im Fachausschuss

Am 15.05.2023 wurde im Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz der SG Salzhausen der Antrag der Grünen  auf Erstellung eines Naturschutzkonzeptes beraten. Der Antrag wurde von den Ausschussmitgliedern der anderen Gruppen abgelehnt. Anscheinend wird hier keine Notwendigkeit gesehen. 

Im Antrag wurde ausgeführt dass wir uns mitten im sechsten großen Artensterben der Erdgeschichte befinden. Jeden Tag sterben zu 1.000 mal mehr Tier- und Pflanzenarten aus, als im Zuge der natürlichen Evolution verschwinden würden. Der Rückgang biologischer Vielfalt – der Arten ebenso wie der Lebensräume und genetische Ressourcen – bedroht die Lebensgrundlagen der Menscheit genauso wie der Klimawandel, und anders als die Erhöhung der globalen Durchschnittstemperaturen ist der Verlust der Biodiversität unumkehrbar.

Braunkehlchen, Bild von Kathy Büscher auf Pixabay

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren